FLEXtra Ethernet Switch 16 PortDer neue FLEXtra Ethernet-Switch für bis zu 1000 Mbit (Gigabit) ergänzt die neue Produktlinie der Helmholz FLEXtra Switches. Durch seine besondere Stufenbauweise und die damit verbundene vertikale Kabelführung ermöglicht eine flexible, einfache und platzsparende Installation. Industrielle Anwender können somit Schaltschrankräume noch effizienter nutzen, Mehraufwand vermeiden und somit Kosten senken.

Mit 16 RJ45 Ports bietet der neue FLEXtra Ethernet-Switch von Helmholz die perfekte Lösung für eine moderne Maschinennetzwerk-Infrastruktur.

Mit seiner kompakten Bauweise ist er für vielfältige Industrieanwendungen einsetzbar und überzeugt mit schneller Datenübertragung und leichtem aber dennoch sehr robustem Industrie-Design.

Der FLEXtra Ethernet-Switch lässt sich ganz einfach in das bestehendes Netz- werk integrieren. Einmal gesteckt, ist er durch die simple Plug & Play Lösung sofort betriebsbereit. Die Ethernet Anschlussleitungen werden direkt vom

Switch in den Kabelkanal geführt. Durch diese ideale Kabelführung lassen sich die neuen FLEXtra Switche von Helmholz auch in kleinen Schalt- schränken und Unterverteilern leicht einsetzen.

Der werkzeuglose Push-In Anschluss für die Spannungsversorgung unterstützt dabei. Das anwenderfreundliche Design wird durch eine übersichtliche LED-Anzeige auf der Vorderseite des Switches für klare Statusinformationen vervollständigt.

Der unmanaged Ethernet-Switch ist für PROFINET-Netzwerke geeignet. Die Funktionen LLPD (Nachbarschaftserkennung) und PTCP (Zeitsynchronisation) werden gemäß PROFINET-Norm mit dem Switch korrekt behandelt. Der unmanaged Ethernet-Switch entspricht somit PROFINET Conformance Class A.

Mit dieser Variante des unmanaged Ethernet-Switches verbinden Sie bis zu 16 Ethernet Teilnehmer mit bis zu 1000 Mbit/s. Ein Mischbetrieb mit Geräten die nur 10 oder 100 Mbit unterstützen, ist ohne Konfigurationsaufwand möglich. Wenn Sie weniger Teilnehmer verbinden möchten, empfehlen wir Ihnen unsere erhältlichen 5/8-Port unmanaged Ethernet-Switche in der Kompaktbauform.

Mehr Effizienz für die Überwachung des Fertigungsprozesses

Ständig wachsende Datenmengen durch intelligente  Komponenten wie z.B. der Einsatz von IP-Kameras sind ein wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung. Die dafür erforderliche hohe Datenrate leistet der neue FLEXtra Ethernet-Switch perfekt.

Erweiterte Variantenvielfalt

Neben dem FLEXtra Ethernet-Switch steht auch eine Variante für PROFINET und Gigabit Ethernet in einem Gerät zur Verfügung.

Diese unterstützt neben PROFINET weitere Management Funktionen, wie z.B. MRP (Ringredundanz), VLAN (virtual LANs), SNMP, Portmirroring, QoS/ CoS-Mapping, SNTP und umfangreichen Statistiken.