Austrias Leading Companies

Das Eisenstädter Unternehmen „Buxbaum Automation“ wurde beim österreichischen Wirtschaftswettbewerb „Austria’s Leading Companies (ALC)“ in der Kategorie „Umsatz bis 10 Millionen Euro“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Geschäftsführer Dietmar Buxbaum gründete das Unternehmen im Jahr 1996 und führte es mit gelungenen Projekten für industrielle Kommunikation, Identifikation und Bildverarbeitung zu diesem Spitzenplatz in der burgenländischen Wirtschaft. „Wir haben vorausschauend zu Beginn der schwierigen Pandemie-Zeiten schon ab 2019 unser Herstellerportfolio reduziert und uns strategisch auf unsere bewährten Themen „Industrielle Kommunikation und Datenintegration“ konzentriert. So waren wir in Folge deutlich besser lieferfähig als unsere Marktbegleiter und sind weiterhin auf einem guten Weg“, erklärt Dietmar Buxbaum den Erfolg seines Unternehmens.

Austria’s Leading Companies ist ein österreichischer Wirtschaftswettbewerb, der von PricewaterhouseCoopers und dem Kreditschutzverband von 1870 seit 1997 jährlich durchgeführt wird.